Kundenprojekte

Galliker Go

By 2. Juli 2018 No Comments

Eine interaktive Reise durch die Schweiz

Für Gallikers Firmenevent der besonderen Art haben wir eine kleine App gemacht.
Rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem oberen Kader des Logistikers wurden
damit auf eine interaktive Reise quer durch die Schweiz geschickt.

Ablauf & Funktionen

Der Grundgedanke hinter der Galliker Go App ist eine individuelle Reiseroute für jeden Teilnehmenden. Damit dieses Ziel erreicht werden konnte, wurden 80 individuelle Storylines geschrieben, die eine Gesamtchoreographie aller Routen über den Tag hinweg sicherstellte.

1

Onboarding

Jeder Teilnehmer logt sich am Vorabend des Events mit seinem persönlichen Profil in die App ein und erhält seine erste Aufgabe via Push-Notification aufs Handy. Darin erfährt er wo und wann sein persönliches Abenteuer beginnen wird.
2

Reiseführer

Während der Reise treffen zeitlich abgestimmte Benachrichtigungen bei jedem Nutzer ein. Die Notifications informieren ihn über Reisegefährten in der Nähe, die nächste Zugverbindung und wer aus seiner Gruppe das notwendige Kleingeld für’s Mittagessen eingesteckt bekommen hat.
3

Aufgaben

Neben Reiseinformationen erhalten die Nutzer auch immer wieder Aufgabenstellungen über die App. So müssen Bögen gespannt (Bogenschiesskurs in Meiringen) , Schluchten durchquert (Wandern in der Rosenlauischlucht) und Ausbruchpläne geschmiedet werden (AdventureRooms Bern).
4

Karte

Damit bei dem ganzen Abenteuer niemand auf der Strecke bleibt werden die Aufgabestandorte bequem auf einer Karte in der App angezeigt und wenn dennoch wer verloren geht, kann er jederzeit aus der App heraus die eventeigene Notfallhotline kontaktieren.
5

Fotofeed

Damit die schönen Erinnerungen nicht verpuffen, können die Teilnehmer direkt in der App Fotos knipsen und danach mit Kommentar in den Galliker Go eigenen Fotofeed heraufladen, wo der Schnappschuss von den anderen Teilnehmenden begutachtet werden kann.

Galliker ist ein Schweizer Logistikunternehmen mit Sitz in Altishofen. In sechs Ländern mit 17 Niederlassungen vertreten transportiert Galliker mit einer beachtlichen Flotte an Lieferwagen und LKWs jährlich Waren im Wert von rund 420 Millionen Schweizer Franken.

Mehr zu Galliker

So was möchtest du auch?

Die Idee für Galliker Go entstand in Zusammenarbeit mit Galliker und wurde unter anderem inspiriert durch unsere App Zedl. Wenn du auch eine spannende Idee für ein Produkt hast, bei dessen Realisierung wir dir helfen können, dann schreib uns. Wir freuen uns, von dir zu hören.

Hallo sagen

Leave a Reply